Petras Kochbuch

Home » Jahreskreis

Geschichte des Karnevals

Ursprung des Karnevals

Am11. November um 11 Uhr 11 eines jeden Jahres beginnt die Karnevalszeit. Höhepunkt der 5.Jahreszeit ist die Woche vor der Fastenzeit. Das Fest ist unter vielen verschiedenen Namen bekannt. Am weit verbreitesten sind Fastnacht, Fasching und Karneval. Weitere Namen sind Fasnacht, Fassenacht, Fasteleer, Fasnet, Faslam oder Carneval.

Schon die alten Germanen feierten Ihr Frühlingsfest, wo böse Geister mit Lärm und furchterregenden Masken vertrieben wurden. Im Mittelalter feierte man dann am Neujahrstag oder mancherorts auch am 6. Januar das sogenannte "Narrenfest". Alle Bevölkerungsschichten beteiligten sich gerne daran, denn nach dem strengen Winter sehnten die Menschen sich nach Geselligkeit. Ausserdem nahte die Fastenzeit.

Nach der Kirchenreform schlief dieser Brauch einige Zeit ein, denn besonders die protestantische Kirche störte sich an dem Übermut der Narren.


-- Werbung --


Katholische Christen erinnerten sich als erste wieder an den Brauch, und so fand 1823 der erste Karnevalsumzug in Köln statt, es wurden Karnevalsvereine gegründet und Traditionen ins Leben gerufen.

 

Publiziert am: Samstag, 16. Januar 2010 (1448 mal gelesen)
Copyright © by Petras Kochbuch Rezeptsammlung Haushaltstipps Kleinanzeigen

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]

Pewro.de

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Petras Kochbuch Rezeptsammlung Haushaltstipps Kleinanzeigen

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.