Apfelpfannkuchen

 

Apfelpfannkuchen

Gericht Aus der Pfanne
Keyword Apfel, süßes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 3 Eier
  • 1/8 l Milch
  • 1/8 l Wasser
  • 4 säuerliche Äpfel Boskop
  • 2 EL Zucker
  • Fett zum Ausbacken
  • Zucker
  • Zimt

Anleitungen

  • Mehl mit Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben und mit Eiern, Milch und Wasser so lange rühren, bis der Teig Blasen wirft. Der Teig sollte leicht flüssig sein.
  • Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Fett in der Pfanne erhitzen. Pro Pfannkuchen 1 bis 2 Schöpfkellen Teig in die Pfanne geben. Mit Apfelscheiben belegen. Jeden Apfelpfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen.
  • Die Apfelpfannkuchen mit Zucker und Zimt anrichten und warm servieren

Notizen

Apfelpfannkuchen eignen sich als kleines Mittagessen, als Dessert und schmecken auch zum Nachmittagskaffee.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung