Friesenwaffeln

Friesenwaffeln

Friesenwaffeln schmecken zum Nachmittagskaffee und zur Teezeit. Reichen Sie Zimtzucker oder Schlagsahne zu den Waffeln.
Gericht Nachspeise, Torten und Gebäck
Keyword süßes
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 4 Minuten

Equipment

  • Waffeleisen

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 1 Packung Puddingpulver Vanille
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Fett für das Waffeleisen

Anleitungen

  • Zunächst wird die Butter in einer Schüssel oder einem Topf geschmolzen. Dann werden Puddingpulver, Zucker und Ei mit der abgekühlten noch flüssigen Butter verrührt.
  • Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt, dann mit dem Knethaken des Handrührgerätes unter die anderen Zutaten gerührt und zu einem festen Teig verarbeitet. Aus dem so entstandenen Teig werden daumendicke Teigstränge gerollt. Die Teigrollen in 4 cm lange Stücke schneiden.
  • Jedes Teigstück einzeln in das vorgeheizte Waffeleisen geben. Der aufgesetzte Deckel drückt die Teigstücke platt. Lassen Sie die Waffeln so lange im Waffeleisen, bis sie eine schöne goldgelbe Farbe angenommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung