Nougattaler

 

Nougattaler

Nougattaler sollten auf keinem Weihnachtsteller fehlen
Gericht Torten und Gebäck
Keyword Weihnachten,
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 150 Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 4 Teelöffel Zimt

Füllung und Verzierung:

  • 200 g Nougat
  • 100 g halbbittere Kuvertüre

Anleitungen

  • Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach Eier, Salz, Mehl und Zimt dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  • Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und auf die Bleche ca. 140 groschengroße Tupfer spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C etwa 12-15 Minuten backen. Die Plätzchen erkalten lassen.
  • Nougat unter Rühren kurz erwärmen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Bei der Hälfte der Taler auf die glatte Seite einen Tupfen spritzen, die anderen Taler darauf setzen und leicht andrücken. Kuvertüre grob hacken und im warmen Wasserbad auflösen. Eine Spritztüte aus Pergament drehen, Kuvertüre einfüllen und dünne Linien auf die Taler spritzen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung