Zucchini Relish

Zucchini Relish

Zucchini-Relish
Rezept drucken
Relish ist ähnlich einem Chutney eine gesunde Beilage zu Grillgerichten und zu kurz gebratenem Fleisch. Ob es sich bei meinem Rezept tatsächlich um ein Relish oder doch einem Chutney handelt, ist nicht ganz klar zu sagen. Selbst die Gelehrten wissen die Grenze nicht eindeutig zu ziehen. Aber Hauptsache ist ja: Es schmeckt!
Zucchini-Relish
Rezept drucken
Relish ist ähnlich einem Chutney eine gesunde Beilage zu Grillgerichten und zu kurz gebratenem Fleisch. Ob es sich bei meinem Rezept tatsächlich um ein Relish oder doch einem Chutney handelt, ist nicht ganz klar zu sagen. Selbst die Gelehrten wissen die Grenze nicht eindeutig zu ziehen. Aber Hauptsache ist ja: Es schmeckt!
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Zucchini waschen und die Zwiebeln häuten. Beides in kleine Stückchen schneiden und eingesalzen in ein Sieb geben. Nach etwa 20 Minuten die Flüssigkeit abgießen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten klein schneiden und den gehäuteten Knoblauch fein hacken. Alle Zutaten in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen.
  3. Dann auf kleiner Flamme solange kochen lassen, bis eine sämige Masse entstanden ist.
  4. Das Zucchini-Relish in heiß ausgespülte Gläser füllen. Die Gläser verschließen und auf den Deckel gestellt einige Zeit stehen lassen. Das Zucchini Relish ist mehrere Monate haltbar.
Rezept Hinweise

Wer keine leeren Gläser zur Hand hat, kann das Relish aus Zucchini auch portionsweise einfrieren. Wer mag, kann das fertige Relish auch vor dem Abfüllen pürieren. Ich mag es allerdings lieber, wenn das Gemüse noch ein wenig stückig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung