Schokoladenpudding

 

Schokoladenpudding

Wer Schokoladenpudding selbst herstellt, weiß, was drin ist. Die Zubereitung dauert nicht wesentlich länger, als die Fertigung von Pudding aus der Tüte, Und der Geschmack? Himmlisch!
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 6

Zutaten

  • 75 g Zartbitter-Schokolade
  • 3 Eier getrennt
  • 1/2 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 30 g Paniermehl
  • 100 g Walnusskerne

Anleitungen

  • Eine Puddingform (ca. 1 Liter Inhalt) dünn mit Butter ausfetten und mit Zucker ausstreuen.
  • Eigelb mit Vanillemark und 25 g Zucker schaumig schlagen.
  • Die Schokolade in der Mikrowelle auf kleiner Stufe schmelzen lassen und zusammen mit dem Paniermehl und den gemahlenen Walnüssen unterrühren.
  • Das Eiweiss mit Zucker schaumig schlagen und unterheben.
  • Die Masse in die vorbereitete Form füllen. Mit dem Deckel verschließen und in einen großen Topf mit kochendem Wasser setzen (die Form darf nur zu 3/4 im Wasser stehen). Zugedeckt auf kleiner Flamme garen.
  • Anschließend noch 15 Minuten ruhenlassen.
  • Den Schokoladenpudding vom Formrand lösen und auf eine Platte stürzen.

Notizen

Zu Schokoladenpudding passen heisse Kirschen, Schlagsahne oder Himbeersirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung