Zutat: Zucker

Allerheiligenstriezel

Allerheiligenstriezel werden auch Allerseelenzöpfe, Seelenbrot oder Allerseelenbreze genannt. In Bayern wurden sie an Allerheiligen an die Patenkinder verschenkt. Heute isst man Allerheiligenstriezel das ganze Jahr über. Mit Butter und/oder Marmelade bestrichen schmecken Allerheiligenstriezel zum Frühstück und zum Nachmittagskaffee.

Zucchini Relish

Relish ist ähnlich einem Chutney eine gesunde Beilage zu Grillgerichten und zu kurz gebratenem Fleisch. Ob es sich bei meinem Rezept tatsächlich um ein Relish oder doch einem Chutney handelt, ist nicht ganz klar zu sagen. Selbst die Gelehrten wissen die Grenze nicht eindeutig zu ziehen. Aber Hauptsache ist ja: Es schmeckt!

Himbeerlimonade

Himbeerlimonade ist ein leckeres Erfrischungsgetränk.Passen Sie individuell den Zuckergehalt an.

Schwarze Johannisbeeren Muffins

Ab Ende Juni sind die ersten Johannisbeeren reif. Frisch vom Strauch können die vitaminhaltigen Johannisbeeren sofort gegessen werden.Oft ist die Ernte so ertragreich, dass nicht alle Beeren sofort verzehrt werden können. Sie können aus schwarzen Johannisbeeren Marmelade, Gelee, Saft und Sirup einkochen. Besonders lecker sind Ribisel, wie die kleinen Beeren in Österreich genannt werden, jedoch als Einlage in in Kuchen oder, wie in diesem Rezept in Muffins.

Apfelmus aus der Mikrowelle

Apfelmus ist eine beliebte Nachspeise, die pur oder als Ergänzung zu Puddings oder Pfannkuchen gereicht wird. Apfelmus schmeckt auch gut zu herzahften Reibekuchen.

Apfelmus

Apfelmus kann man sehr preiswert im Supermarkt kaufen. Gekauftes Apfelmus ist nach meinem Empfinden leider oft zu dünnflüssig und zu süß. Daher habe ich mich...

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung